Metropolregion Mitteldeutschland-Tor für Mitteldeutschland

Intern

Tor für Mitteldeutschland

19.07.2018
Jörn-Heinrich Tobaben

Mit dem letzten Tor der kroatischen Mannschaft gegen Frankreich endete am Sonntagabend die Fußball-WM in Russland. Gleichzeitig kam das Online-Tippspiel der Metropolregion Mitteldeutschland zu seinem krönenden Abschluss, denn mit Abpfiff stehen die drei Gewinner der Aktion fest und können sich nun über attraktive Preise freuen. Mehr als 200 Mitspieler hatten sich über vier Wochen im Wettkampf um die korrekten Torprognosen gemessen.

„Die Aktion war ein voller Erfolg. Mit dem Tippspiel haben wir eine hohe Reichweite erzielt und konnten Menschen erreichen, die bislang noch keine Berührungspunkte mit der Metropolregion Mitteldeutschland hatten. Besonders freut mich, dass sich unter den Tippgruppen zahlreiche Mitglieder der Metropolregion fanden, die sich für das Spiel begeistern konnten. Insgesamt haben wir viele positive Rückmeldungen bekommen", sagt Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH, und ergänzt: „Sport wird in der Metropolregion Mitteldeutschland groß geschrieben. Er verbindet nicht nur die drei Bundesländer, sondern eben auch die Menschen.“

⁞⁞⁞ Foto: Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH ⁞⁞⁞

Trotz des frühen Ausscheidens der deutschen Mannschaft war die Tippbegeisterung unter den Mitspielenden ungebrochen hoch. Insgesamt 20 kleine und große Tippgruppen haben sich auf der Webseite zusammengefunden. Die Gewinner können sich nun über attraktive Preise freuen: Neben einem Rundflug über Mitteldeutschland (Stefan Valpertz, 361 Punkte) verloste die Metropolregion die Teilnahme für fünf Personen an einem Bierseminar im Ratskeller Leipzig (David Mäder, 353 Punkte) sowie zwei Eintrittskarten für den Freizeitpark Belantis (Nicole Kaufmann, 348 Punkte). Laura Schwerzmann kann sich über den offiziellen Fußball-WM-Ball freuen, der unter allen Teilnehmenden verlost wurde. Alle Gewinner wurden bereits benachrichtigt.

Als nächste sportliche Großveranstaltung der Metropolregion steht am 14. Oktober der Mitteldeutsche Marathon auf dem Programm. Einmal mehr ist die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland Partner und Goldsponsor dieses sportlichen Ereignisses und kann ihren Mitgliedern und den Lesern des Online-Newsletters exklusive Sonderkonditionen anbieten. Über die Rabattaktion informiert die Metropolregion im August.

Zitate

Prof. Dr. Walter Rosenthal
Friedrich-Schiller-Universität Jena

"Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist, wie ihre Partner in Halle und Leipzig, ein Motor der Wissenschafts- und Wirtschaftsentwicklung und ein bedeutender internationaler Akteur. Unser Beitritt stärkt nun auch die Metropolregion Mitteldeutschland, wie diese uns."

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

Termine

Aktuelle Veranstaltungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie kulturelle und sportliche Events in und aus Mitteldeutschland finden Sie hier!

Projekte