Metropolregion Mitteldeutschland-Innovationsregion Mitteldeutschland

Gruppenbild_Innovationsregion_Header_3780x1432

„INNOVATIONSREGION MITTELDEUTSCHLAND“ – Impulse für Innovation und Wertschöpfung im Mitteldeutschen Revier

Die Innovationsregion Mitteldeutschland stellt räumlich das Kerngebiet des Mitteldeutschen Braunkohlereviers dar. Mit den energie- und klimapolitischen Zielen der Bundesregierung gilt es auch für das Mitteldeutsche Revier neue regionalwirtschaftliche Perspektiven jenseits der Braunkohlenutzung für die Verstromung zu identifizieren, perspektivisch umzusetzen und so den Strukturwandel strategisch zu gestalten.​

Logo_Innovationsregion_154pxIn der Innovationsregion Mitteldeutschland haben sich sieben Landkreise und zwei Städte zusammengeschlossen, um den bevorstehenden Strukturwandel im Mitteldeutschen Revier aktiv zu gestalten und umzusetzen. Gemeinsames Ziel ist die Entwicklung von neuen Impulsen, Strategien und Projekten für Innovation, Wertschöpfung und Lebensqualität in der Region. Dazu fördert die Geschäftsstelle der Innovationsregion Mitteldeutschland die Vernetzung regionaler Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft.

 

Partner der Innovationsregion Mitteldeutschland 

Innovationsregion Karte 480pxBurgenlandkreis              

Landkreis Altenburger Land

Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Landkreis Leipzig

Landkreis Mansfeld-Südharz

Landkreis Nordsachsen

Saalekreis

Stadt Halle

Stadt Leipzig
 

Die Innovationsregion Mitteldeutschland wird im Rahmen des Modellvorhabens „Unternehmen Revier“ durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie im Rahmen der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) durch den Bund, den Freistaat Sachsen, das Land Sachsen-Anhalt und den Freistaat Thüringen gefördert. Im Jahr 2018 werden in der Innovationsregion Mitteldeutschland bereits 16 Pilotprojekte mit einem Volumen von 640.000 EUR über das Förderprogramm „Unternehmen Revier“ umgesetzt.

Der Burgenlandkreis ist als Abwicklungspartner für die fördermitteltechnische Abwicklung der Förderprogramme zuständig. Als Regionalpartner verantwortet die Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH das inhaltliche Projektmanagement, die Öffentlichkeitsarbeit und den breit angelegten Beteiligungsprozess in der Region.

 

1. Ideenwettbewerb der Innovationsregion Mitteldeutschland gestartet! 

Störer Ideenwettbewerb 154pxAm 7. Dezember 2018 ist der Ideenwettbewerb der Innovationsregion Mitteldeutschland gestartet. In dessen Rahmen können Projektideen eingereicht werden, die an das Regionale Investitionskonzept (RIK) anknüpfen. 

Ziel des Wettbewerbs ist die Identifizierung, Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen sowie kreativer Ansätze, welche zum Strukturwandel in der Region beitragen und über einen bundesweiten Modellcharakter verfügen. Dazu können Innovationen bei Produkten, Dienstleistungen oder Geschäftsmodellen sowie neue Kooperations- und Vernetzungsformen gehören.

Die Bewerbungen werden anhand eines Kriterienkatalogs geprüft und durch das Regionale Empfehlungsgremium (REG) für die Förderung im Rahmen des Modellvorhabens „Unternehmen Revier“ vorgeschlagen. Bewerben können sich natürliche und juristische Personen mit Sitz oder einem Unternehmensstandort in der Innovationsregion Mitteldeutschland. Gefördert werden investive und nicht-investive Projekte mit einer Förderquote von 60 bis 90 % mit bis zu 200.000 EUR. Nicht förderfähig sind Machbarkeitsstudien und die Erarbeitung von Konzepten. Der Ideenwettbewerb wird durch den Burgenlandkreis ausgeschrieben und von der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH inhaltlich begleitet.

Wettbewerbszeitraum
07.12.2018 bis 22.02.2019

Wettbewerbsthemen
Die eingereichten Projektideen müssen über einen Bezug zu den vier Zukunftsfeldern des Regionalen Investitionskonzeptes (RIK) verfügen:

  • NUTZUNG von Wertschöpfungspotenzialen
    Fachkräfte- und Ausbildungsoffensive | Identifikation der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit | Kohlenstoffe & Chemie | Innovationslabore | Flächenmanagement | Digitalisierung, Breitbandversorgung | Synthetische Kraftstoffe | Clean Tech

  • GESTALTUNG der künftigen Energieregion
    Innovative Speicherprojekte | | Flächenpotenziale für erneuerbare Energien | Dezentrale Stromerzeugung | Sicherung der Wärmeversorgung

  • BEWEGUNG mit Mobilität und Logistik
    Optimierung der ÖPNV-Struktur | Überregionale Verkehrsinfrastruktur | Autonomes Fahren | E-Mobilität | „Fliegen ohne Kerosin“

  • GENUSS durch vernetzte Attraktivität
    „Genuss mit Wasser und Wein“ zur Vermarktung der Region | Attraktiver Lebens- und Arbeitsort | Kulturregion Mitteldeutschland | Regionale Identität

Ideen-Workshops 

Im Januar 2019 finden in der Innovationsregion Mitteldeutschland zu jedem Zukunftsfeld Ideen-Workshops statt. In diesem Rahmen gibt es Gelegenheit, eigene Projektideen zu schärfen, weiterzuentwickeln, potenzielle Kooperationspartner zu finden und offene Fragen persönlich abzustimmen.

Termine: 

  • 22.01.2019, 17:00 Uhr: Nutzung von Wertschöpfungspotenzialen
  • 24.01.2019, 17:00 Uhr: Gestaltung der künftigen Energieregion 
  • 29.01.2019, 17:00 Uhr: Genuss durch vernetzte Attraktivität 
  • 31.01.2019, 17:00 Uhr: Bewegung mit Mobilität und Logistik. 

Die Ideen-Workshops finden in der Geschäftsstelle der Innovationsregion Mitteldeutschland (Schillerstraße 5, 04105 Leipzig) statt. Bei Interesse an einer Teilnahme melden Sie sich bitte bis zum 18. Januar 2019 mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Projektidee per E-Mail an strukturwandel@mitteldeutschland.com an. 

Dokumente zum Ideenwettbewerb

Ansprechpartner der Innovationsregion Mitteldeutschland

Projektleitung
Werner Bohnenschäfer
Telefon  0341 / 6 00 16 - 2 60
Fax       0341 / 6 00 16 - 13
E-Mail  bohnenschaefer[at]mitteldeutschland.com

Zukunftsfeld 1 | NUTZUNG von Wertschöpfungspotenzialen
Henning Mertens
Telefon  0341 / 6 00 16 - 2 63
E-Mail   mertens[at]mitteldeutschland.com

Julia Mayer
Telefon  0341 / 6 00 16 - 2 62
E-Mail  mayer[at]mitteldeutschland.com

Zukunftsfeld 2 | GESTALTUNG der künftigen Energieregion
Johannes Gansler
Telefon  0341 / 6 00 16 - 2 64
E-Mail   gansler[at]mitteldeutschland.com

Zukunftsfeld 3 | BEWEGUNG mit Mobilität und Logistik
Rita Schröck
Telefon  0341 / 6 00 16 - 23
E-Mail   schroeck[at]mitteldeutschland.com

Zukunftsfeld 4 | GENUSS durch vernetzte Attraktivität
Annett Kautz
Telefon  0341 / 6 00 16 - 2 65
E-Mail   kautz[at]mitteldeutschland.com

Öffentlichkeitsarbeit
Kai Bieler
Telefon  0341 / 6 00 16 - 19
E-Mail   bieler[at]mitteldeutschland.com

Abwicklungspartner
Burgenlandkreis Wirtschaftsamt
Schönburger Straße 41
06618 Naumburg

Projektkoordinator
Peter Ködderitzsch
Telefon  03445 / 73 – 17 04
E-Mail   koedderitzsch.peter[at]blk.de

Projektassistenz
Mandy Unger
Telefon  03445 / 73 - 17 03
E-Mail   unger.mandy[at]blk.de

Fördermittelabrechnung/-beratung
Anika Meinhardt
Telefon  03445 / 73 - 16 93
E-Mail   meinhardt.anika[at]blk.de

 

Weiterführende Links ​

Regionales Investitionskonzept Innovationsregion Mitteldeutschland (PDF)

Modellvorhaben Unternehmen Revier

Zwischenbericht der Kommission Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung

Wirtschaftsregion Lausitz

Zukunftsagentur Rheinisches Revier 

Helmstedter Revier 

PG "Innovation im Revier" der Metropolregion Mitteldeutschland

Zitate

Prof. Dr. Ottmar Schneck
SRH Fernhochschule – The Mobile University

„Arbeit 4.0 braucht Bildung 4.0. Mit unseren mobilen und flexiblen Studienmodellen möchten wir die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland auf die Digitalisierung vorbereiten und als starker Bildungspartner die regionalen Entwicklungen mitgestalten.“

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

Termine

Aktuelle Veranstaltungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie kulturelle und sportliche Events in und aus Mitteldeutschland finden Sie hier!

Projekte